#textvielfalt

Getextet

Websites, Flyer, Blogartikel, Whitepaper, Imagebroschüren, Newsletter, Landingpages, Werbebriefe, Pressemappen, Stellenanzeigen, GoogleAds, Headlines, Bildunterschriften und Werbeclaims. So ziemlich alles, was sich in Worte fassen lässt.

#mehralstext

Geplant

Contentstrategien für Websites und Landingpages. Mailkampagnen. Redaktionspläne für Blogs. Heftkonzepte für Imagebroschüren. Drehbücher für Erklärfilme und Corporate Videos. Schreibtrainings und Marketing-Workshops.

#texteralltag

Gelernt

Die richtigen Fragen stellen. Querdenken. Schachtelsätze auflösen. Stories entwickeln. Komplexes verständlich machen. Mit wenig Schlaf auskommen. Stress mit Schokolade abbauen. Auch aus kleinen Budgets Großes heraus­holen.

Was Sie erwartet

Kicker, Hängematte, Playstation … gibt’s bei mir nicht. Dafür einen großen Eichentisch für Besprechungen, guten Kaffee, jede Menge Nervennahrung, im Sommer eine Terrasse und im Winter einen gemütlichen Holzofen. Ihr Unternehmen sitzt nicht „um die Ecke“? Kein Problem, Videokonferenzen funktionieren auch.

Freuen Sie sich auf:

Ehrliches Interesse und Lust auf neue Themen. Eine klare Meinung. Sprachgefühl. Einsatzbereitschaft und Biss. Kostenbewusstsein und pragmatische Lösungen. Gute Laune und Freundlichkeit.

Erfahrung

Mein Background in 150 Wörtern

„Mach unbedingt was mit Sprache!“ Hätte ich den Rat meines Deutschlehrers beherzigt, wäre der Weg zum Texter vielleicht geradliniger verlaufen. Aber statt Kommunikationswissenschaften oder Germanistik habe ich BWL mit Schwerpunkt Marketing studiert. Ich bin also ein klassischer Quereinsteiger. Als Werkstudentin in verschiedenen Münchner Medienunternehmen sammelte ich bereits während des Studiums Praxiserfahrung – eine spannende Zeit um die Jahrtausendwende, als das Internet das Marketing radikal veränderte. Meine Begeisterung für Kommunikation führte schnell Richtung Presseabteilung und zu meinem ersten Job als Pressereferentin in der ProSiebenSat.1 Group. Da ich unbedingt auch die Agenturbranche kennenlernen wollte, wechselte ich als Senior PR Managerin in eine Münchner Agentur, wo ich Start-ups und renommierte Marken betreute und später auch für den Agentur-Außenauftritt verantwortlich war. 2014 gründete ich schließlich mein eigenes Textbüro.